Project Description

Convivio

DESIGNER

Arch. Giulio Iacchetti

DAS KONZEPT

Aus dem Design von Giulio Iacchetti und dem Know-how von Haute Material, einem absolut einzigartigen Objekt.

Gemeinsames Mittag- und Abendessen vorbereiten, mit der Familie kochen und dann zusammen am Tisch sitzen: Diese Gesten drücken am besten die Essenz des Zusammenlebens in einem “Bankett” aus. Die Küche und der Tisch sind die physischen und emotionalen Räume, um die sich die italienische Familie und das italienische Zuhause drehen.

Der Dreh- und Angelpunkt der Küche ist in der Tat eine Insel, die sowohl eine Arbeitsplatte mit Kochplatte, Spüle und Filterhaube ist als auch sich – falls erforderlich – in einen großen Tisch verwandelt, der Platz für bis zu 10 Sitzplätze bietet.

DIE REALISIERUNG

CONVIVIO war Anlass für eine echte Herausforderung für Haute Material. Tatsächlich wurde in sehr kurzer Zeit das Projekt von Giulio Iacchetti realisiert, das einem voll funktionsfähigen Objekt Leben einhaucht. Das exquisit handgefertigte Know-how konnte sich dabei neuen Fachgebieten öffnen.

Für CONVIVIO führt die Tradition von „Made in Italy“ zu Synergien mit Top-Partnern. Engineering und Designoptimierung wurden dem SPItech-Studio in Turin anvertraut, während Linak der technologische Partner für die Handhabung der verschiedenen Komponenten war. Darüber hinaus ist die Partnerschaft mit Faber, der die Filterhaube speziell entwickelt hat, von grundlegender Bedeutung.

MARKE “DFA QUALITY”

Aufgrund seiner Handhabungseigenschaften und der damit verbundenen Sicherheitsstandards ermöglicht CONVIVIO die Verwendung durch ein sehr großes Publikum. Aus diesem Grund war es für Design for All Italia, eine Organisation, deren Ziel die Förderung ist, von Interesse der “inklusiven Planung”.

Nach einem sorgfältigen Bewertungsprozess wurde CONVIVIO im Juni 2016 mit demDfA-Quality Brand, das „als Reaktion auf die Einhaltung aller DfA-Grundsätze und die Erfüllung aller DfA-Anforderungen“ vergeben wurde.

Dies im Detail die Gründe der Jury:

  • Führen Sie die Küchenfunktion und die Tischfunktion in einem einzigen motorisierten System aus
  • Passen Sie die Höhe des Oberteils einfach an die unterschiedlichen anthropometrischen, Haltungs- und Verwendungsanforderungen an
  • über ausreichende Sicherheitsvorrichtungen gegen Quetschungen beim Bewegen der Regale verfügen
  • eine hohe formale Qualität und Materialauswahl haben
  • einfache und intuitive Bedienelemente haben
  • in einer Reihe von Konfigurationen bereitgestellt haben, die für verschiedene Verwendungszwecke und Umgebungen geeignet sind
  • Ermöglichen Sie Platzersparnis, indem Sie zwei Funktionen in einem einzigen Objekt konzentrieren

Weitere Details erhalten Sie, indem Sie auf diesen Link klicken: DfA – Analysis of Convivio features.